Netzhautvorsorge

Früherkennung durch Netzhautuntersuchungen

Die Untersuchung der Netzhaut ist erforderlich, um eine ganze Reihe von Netzhauterkrankungen zu erkennen. Dazu gehören neben der Makuladegeneration u.a. auch die Netzhautablösung und die diabetische Retinopathie. Die netzhauttomographische Untersuchung erstellt mit einer einzigartigen Technologie innerhalb von Sekunden digitale Aufnahmen des Augenhintergrundes. Damit ist es möglich, den Zustand Ihrer Netzhaut umfassend zu beurteilen.

Diese Untersuchung ist für Sie als Patienten vollkommen schmerzlos und ungefährlich. Sie kann oft auch ohne spezielle Vorbereitung, wie z.B. einer Pupillenerweiterung, durchgeführt werden.